Umweltschonenende Kälteerzeugung

Die thermische Kühlung verbraucht fast keinen Strom. Sie nutzt Wärme als Antriebsenergie. Dadurch wird die CO2- Emission reduziert.Die Sorptionkälteanlage verwendet umweltfreundliche, natürliche Kältemittel. Ein Austreten von umweltschädlichen Gasen findet nicht statt. 

 

Daneben fördert auch die lange Lebensdauer der Anlage aktiv den Umweltschutz. Primärenergie und Rohstoffe zur Herstellung werden eingespart. Z.B. ist in den USA eine Absorptionsanlage seit nunmehr 70 Jahren in Betrieb.