Wirtschaftlichkeit einer PV-Anlage

großen Einfluss bei der Renditeerzielung haben:

  • die Höhe der Einspeisevergütung    
  • die Kosten der Investition pro kWp    
  • der spezifische Stromertrag pro kWp (Lage, Anlagengüte, Wetter, Verschattung, ...)    
  • die Höhe der Kreditzinsen    
  • der Anteil des Eigenverbrauchs (höhere Förderung)

 

daneben fliessen in eine Renditeberechnung auchfolgende Faktoren mit ein:

  • persönlicher Einkommenssteuersatz    
  • Laufzeit der Einspeisevergütung (Inbetriebnahmedatum)    
  • Sonderabschreibungen    
  • laufende Kosten für den Unterhalt der Anlage (Wartung, Reparaturrücklagen, Versicherung, ...)    
  • Zinssatz für Festgeldkonto (Wiederanlage der Stromerträge)